Frossard, André

wurde 1915 als Sohn von Ludovic-Oscar Frossard, einem der Gründer der Kommunistischen Partei Frankreichs, geboren. Er wuchs in einem Umfeld vollkommener Atheisten auf. 1935 konvertierte er aufgrund eines plötzlichen Bekehrungserlebnisses zum Katholizismus. André Frossard, der lange Jahre für die Tageszeitung »Le Figaro« schrieb, wurde 1987 in die »Académie Française« aufgenommen. Frossard galt als Freund von Papst Johannes Paul II. Er starb im Jahr 1995.

wurde 1915 als Sohn von Ludovic-Oscar Frossard, einem der Gründer der Kommunistischen Partei Frankreichs, geboren. Er wuchs in einem Umfeld vollkommener Atheisten auf. 1935 konvertierte er... mehr erfahren »
Fenster schließen
Frossard, André

wurde 1915 als Sohn von Ludovic-Oscar Frossard, einem der Gründer der Kommunistischen Partei Frankreichs, geboren. Er wuchs in einem Umfeld vollkommener Atheisten auf. 1935 konvertierte er aufgrund eines plötzlichen Bekehrungserlebnisses zum Katholizismus. André Frossard, der lange Jahre für die Tageszeitung »Le Figaro« schrieb, wurde 1987 in die »Académie Française« aufgenommen. Frossard galt als Freund von Papst Johannes Paul II. Er starb im Jahr 1995.

Filter schließen
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Es gibt eine andere Welt
Es gibt eine andere Welt
André Frossard Mit seinem Bekenntnisbuch „Gott existiert. Ich bin ihm begegnet“ fand der französische Autor und Journalist André Frossard weltweite Beachtung. Der Bericht über seine plötzliche Konversion weckte die Teilnahme vieler...
14,95 €
Maximilian Kolbe
Maximilian Kolbe
Vergesst die Liebe nicht André Frossard Maximilian Kolbe zog aus, um die ganze Welt zu bekehren. Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg ließ er im größten Franziskanerkloster der Welt (700 Mönche) christliche Zeitungen und Zeitschriften mit...
16,95 €
Zuletzt angesehen