Dienstanweisung für einen Unterteufel

Dienstanweisung für einen Unterteufel
9,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1 - 5 Werktage

  • 1104
Verblüffende Einblicke in die menschliche Seele C.S. Lewis Was der höllische... mehr
Produktinformationen "Dienstanweisung für einen Unterteufel"

Verblüffende Einblicke in die menschliche Seele

C.S. Lewis

Was der höllische Unterstaatssekretär Screwtape an seinen unerfahrenen Neffen schreibt, ist ein regelrechter Fernkurs in der Kunst der Menschenführung. Unterteufel Wormwood soll Mr. Spike, einen jungen englischen Gentleman, auf die schiefe Bahn bringen. Screwtape nimmt dies zum Anlass, seinem Neffen auf listig raffinierte Weise verblüffende Einblicke in die menschliche Seele zu geben. Bereits Hunderttausende von Lesern haben an diesem Erfahrungsaustausch mit Gewinn teilgenommen.

Broschur, 240 Seiten

Weiterführende Links zu "Dienstanweisung für einen Unterteufel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Dienstanweisung für einen Unterteufel"
15.01.2008

Gleich im Vorwort des 1941 zum ersten Mal erschienenen Buchs schreibt Lewis: „Ich habe nicht vor, zu erklären, wie der Briefwechsel, den ich hier veröffentliche, in meine Hände geraten ist.“
Dies bestärkt die Vermutung, daß diese „Dienstanweisungen“ aus einem Leck in des Teufel’s Hauptquartier stammen. Irgend jemand hat da Vertrauliches weitergegeben. Anders kann man sich kaum erklären, wie diese „Briefe“, in denen die Taktik des Teufels so konkret beschrieben wird, in die Öffentlichkeit kamen. Man wundert sich, daß der Teufel überhaupt noch in dieser Welt Erfolg haben kann, nachdem dies alles bekannt wurde.
Die 16 Auflagen in 66 Jahren zeigen zwar, daß sich viele für die teuflischen Pläne in der Welt interessieren, aber wo bleiben die Gegenkräfte? Da werden „Verhaltensmuster“ anaylsiert, die man bei sich selbst, aber auch bei den Politikern und selbst Kirchenführern erkennt. Durchschauen wir jetzt endlich, wie bei uns „der Teufel los“ ist?

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen