Schneider, Athanasius

Weihbischof Dr. Athanasius Schneider, geb. 1961 in Kirgistan. Seine Familie wanderte 1973 nach Deutschland aus. Er wurde 1990 zum Priester geweiht und promovierte 1997. Ab 1990 war er Professor am Priesterseminar in Karaganda (Kasachstan). 2006 wurde Athanasius Schneider von Papst Benedikt XVI. zum Titularbischof von Celerina und Weihbischof für das Bistum Karaganda ernannt, 2011 zum Weihbischof für das Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana.

Weihbischof Dr. Athanasius Schneider, geb. 1961 in Kirgistan. Seine Familie wanderte 1973 nach Deutschland aus. Er wurde 1990 zum Priester geweiht und promovierte 1997. Ab 1990 war er Professor am... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schneider, Athanasius

Weihbischof Dr. Athanasius Schneider, geb. 1961 in Kirgistan. Seine Familie wanderte 1973 nach Deutschland aus. Er wurde 1990 zum Priester geweiht und promovierte 1997. Ab 1990 war er Professor am Priesterseminar in Karaganda (Kasachstan). 2006 wurde Athanasius Schneider von Papst Benedikt XVI. zum Titularbischof von Celerina und Weihbischof für das Bistum Karaganda ernannt, 2011 zum Weihbischof für das Erzbistum der Allerheiligsten Jungfrau Maria zu Astana.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das wahre Gesicht der Freimaurerei
Das wahre Gesicht der Freimaurerei
Athanasius Schneider Was ist nun eigentlich die Freimaurerei? Schon zwanzig Jahre nach deren offizieller Gründung hat die Kirche diese religionsähnliche Vereinigung verurteilt und zwar mit der höchsten kirchlichen Strafe, der...
2,00 €
Zuletzt angesehen