AGB

§ 1 Geltungsbereich

Die AGB gelten für alle gegenwärtigen und künftigen Geschäftsbeziehungen. Abweichende AGB werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn dies ausdrücklich vereinbart wurde. 

§ 2 Lieferbedingungen

Mit der Bestellung der Ware erklärt der Kunde verbindlich, die Ware erwerben zu wollen. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, daß der Kunde eine ausdrückliche schriftliche Bestätigung erhält oder durch Auslieferung und Erhalt der Ware. Bei Bestellung auf elektronischem Weg wird die Bestellung unverzüglich bestätigt. Die Zugangsbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine verbindliche Annahmeerklärung dar. Ein Lieferanspruch seitens des Kunden besteht nicht. Falls die bestellte Ware nicht vorrätig und auch beim Verlag bzw. Zulieferer nicht verfügbar ist, kann die Bestellung nicht ausgeführt werden. Es besteht der Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit. 

§ 3 Preise 

Die Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Angabe von Preisen dient als unverbindliche Information für den Kunden. Verbindlich ist allein der Verkaufspreis zum Zeitpunkt der Lieferung. 

§ 4 Rücksendungen, Rücktritt vom Vertrag

Der Besteller kann durch Rücksendung der Waren innerhalb von zwei Wochen den Vertrag widerrufen .  Der Besteller trägt die Kosten der Rücksendung. Die Genehmigung der Rücksendung ist vorher beim Verlag einzuholen.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Bei Erstbestellungen gilt der Vorbehalt, gegen Vorauskasse bzw. Nachnahme zu liefern. Alle weiteren Bestellungen erfolgen gegen Rechnung, zahlbar 14 Tage nach Rechnungsdatum. Erstbestellungen aus dem Ausland werden gegen Vorausrechnung abgewickelt. Die Lieferung erfolgt dann nach Eingang der Zahlung. 

§ 6 Lieferzeiten

Die Auslieferung wird sofort nach Eingang der Bestellung vorgenommen. Wenn ein Buch nicht lieferbar ist, erhält der Kunde innerhalb von drei Werktagen eine Mitteilung mit dem Grund der Lieferverzögerung. 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Es besteht ein Eigentumsvorbehalt bis zur endgültigen Bezahlung des Kaufpreises gemäß § 455 BGB. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen besteht die Berechtigung, Bearbeitungsgebühren zu erheben. 

§ 8 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Illertissen und Gerichtsstand ist Neu-Ulm. 

§ 9 Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen ungültig, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Zuletzt angesehen